Ich!Weiß!Ich!Will! ist eine Initiative für verantwortungsvollen Alkoholgenuss des Kreisjugendreferates Tübingen. Alkoholkonsum gehört zu unserer Gesellschaft - auch bei Jugendliche. Dieser findet auch in und vor Jugendräumen und Jugendtreffs im ländlichen Raum statt. Die Initiative macht sich dafür stark, dass Jugendliche sich bewusst für oder gegen den Alkohol entscheiden können und wollen. Dazu braucht es zunächst ein Bewusstsein zum Thema Alkoholkonsum und es braucht Gelegenheiten und Alternativen sich auch mal gegen den Alkohol zu entscheiden.  Dies soll durch verschiedene Maßnahmen umgesetzt werden: Projekte, Wettbewerbe oder Peer-Schulungen. Ideen sind hier unter Projekte zu finden. Wichtig dabei ist, dass sich Jugendliche und Junge Menschen Ideen entwickeln, wie sie sich mit dem Thema auseinandersetzen können. 

Ziel für die Jugendlichen ist es, dass im Landkreis Jugendliche ja oder nein sagen können zum Alkohol. Dass der Konsum von Alkohol nicht aufgrund eines Gruppenzwangs oder einer mangelnden Alternative erfolgt. Jugendliche sollen ihre Grenzen selber ab- und einschätzen können.

Ziel für die (selbstverwalteten) Jugendräume ist es, den bewussten und reflektierten Umgang mit dem Thema Alkoholkonsum als Standortfaktor für ihre Treff zu entdecken. Im Moment findet ein Trend zu kurzfristigerem Engagement, vor allem auch von jüngeren Jugendlichen statt. Ein bewussterer Umgang mit dem Thema Alkohol könnte dazu führen, dass auch jüngere Jugendliche sich im Jugendtreff engagieren (dürfen). Darüberhinaus kann die Auseinandersetzung mit dem Thema ein positives Außenbild des Jugendtreffs verstärken.

Das Projekt ist im Mai 2015 gestartet. In einer ersten Phase bis in den Herbst 2015 soll in ausgewählten Jugendtreffs eine Exploration stattfinden. Was sind die Trends? Wie wird mit dem Thema umgegangen? Welche Projektideen sind vorhanden? Wer macht bei den Projekten mit? Ab Oktober/November 2015 sollen dann Projekte vor Ort und im Landkreis umgesetzt werden. Wer noch mitmachen will ist herzliche eingeladen.

Projektadresse: Kreisjugendreferat 

Das Projekt wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance