Das Albbündnis - für Menschenrechte, gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – ist ein Netzwerk, dem neben den Landkreisen Reutlingen, Sigmaringen, Zollern-Alb und Tübingen, die Polizei, der KVJS Baden-Württemberg, Wohlfahrtsverbände und verschiedene Träger der Jugendhilfe angehören.

Ziel des Bündnisses ist die Vernetzung, Prävention und Intervention bei Vorfällen im Bereich gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Einmal im Jahr veranstaltet das Bündnis ein Forum. Das Thema des diesjährigen Forums ist „Integration zwischen Selbstaufgabe und Abschottung“.  Den Hauptvortrag hält Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Wertheimer.

 Neben dem Hauptvortrag werden in dem halbtägigen Forum verschiedene Workshops  und Informationsmöglichkeiten angeboten.

Alle weiteren Infos im Flyer.

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance