Am 25. Mai sind Kommunalwahlen in Baden-Württemberg. Zum ersten Mal haben Jugendliche ab

16 Jahren das Recht über die Zusammensetzung ihres Gemeinderates und des Kreistags mitzubestimmen. 

Dazu gibt es aber viele offene Fragen: Warum soll man eigentlich wählen? Wie viele Stimmen kann man wem geben? Was entscheidet ein Gemeinderat? Wie läuft eine Wahl ab? Um welche Themen geht es in der Kommunalpolitik?

Diese und viele andere Fragen sollen in eurer Schule mit Hilfe von Wahlbotschaftern beantwortet und diskutiert werden.

Wie funktioniert das?

Mit eurer Hilfe suchen wir Jugendliche, die sich als Wahlbotschafter für eure Schule ausbilden lassen. Diese werden qualifiziert und  Wahlbotschafter besuchen dann vor der Kommunalwahl alle Klassen ab Stufe 10 in eurer Schule und informieren in einer kurzen Präsentation über die anstehenden Wahlen.

Wie wird man Wahlbotschafter?

Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren können sich für eine halbtägige Qualifikation anmelden. Diese finden am 07.04. in Rottenburg oder am 09.04. in Mössingen, jeweils von 09.00 – 13.00 Uhr statt. Dafür erhaltet ihr eine Schulbefreiung. Bei der Qualifikation erhaltet ihr das notwendige Wissen und erstellt mit anderen Wahlbotschaftern eine Präsentation für eure Schule.

Wie werden Wahlbotschafter eingesetzt?

Eure Schulleiter sind durch ein Schreiben des Landrates über das Vorhaben informiert. Qualifizierte Wahlbotschafter sprechen mit ihren Schulleitungen und ggf. zuständigen Lehrern die Einsätze ab. Geplant sind jugendgerechte Präsentationen von ca. 20 Minuten Länge. Anschließend können noch Gespräche bzw. Diskussionen stattfinden.

Wie kann man mitmachen?

Wenn ihr Wahlbotschafter werden wollt, schickt uns eine Email folgenden Angaben:

  • Name
  • Emailadresse
  • Schule
  • Alter

bis 29. März an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Noch Fragen? Einfach anrufen bei Katrin Fehrle oder Jürgen Reichert-Hammerand bei der Jugendförderung im Landratsamt Tübingen:  07071 207-2107 / -6154

weiter Infos:

Brief an SMV | Zeitplan

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance